Projekt

Zwemparadijs Otterveurdt

Das Schwimmbad Hoensbroek, früher Zwemparadijs Otterveurdt, verfügt über zwei spektakuläre Wasserrutschbahnen. Watergames & More baute im Sommer 2020 zwei Wasserrutschbahnen für das Schwimmbad: eine Challenger mit Dazzler und eine Voyager. Die neuen Rutschen sorgen für noch mehr Spaß im Schwimmbad.

Herausfordernde Challenger mit Dazzler (Kegel)
Die Challenger-Röhrenrutsche mit einem Durchmesser von 1200 mm ist 81,3 Meter lang und hat eine Starthöhe von 10,2 Metern. Die Wasserrutsche wurde mit Tageslicht- und LED-Effekten ausgestattet. Zudem wurde sie mit einem Start-Stopp-System und Touchpoints in der gesamten Wasserrutsche versehen. Diese fordert die Besucher heraus, während des Rutschens so viel Punkte wie möglich zu berühren und dadurch eine hohe Punktzahl zu erreichen. Die Wasserrutschbahn hat ein Zeiterfassungssystem, womit Besucher sich selbst und andere zum Erreichen der schnellsten Zeit herausfordern können.

Um die Wasserrutsche besonders spektakulär zu machen, wurde die Challenger mit einem Dazzler erweitert. Von der Challenger rutschen die Besucher in den Trichter und die Wand hinauf, bis sie den Dazzler verlassen. Die Ergänzung durch den Dazzler schafft ein besonderes Erlebnis.

Reifen-Rutschbahn Voyager
Die zweite Wasserrutschbahn, die realisiert wurde, ist eine Voyager. Es ist eine lustige und spektakuläre Wasserrutschbahn. Da es sich um eine Wasserrutsche mit Reifen handelt, bekommen die Besucher ein ganz anderes Erlebnis als bei der Challenger. Die Wasserrutschbahn hat einen Durchmesser von 1400 mm und ist 88,5 Meter lang. Beide Wasserrutschen sind am selben Startturm befestigt.

Die Wasserrutsche ist mit einem interaktiven System ausgestattet und verfügt über LED-RGB-Spots und ein Start-Stopp-System. Für eine noch außergewöhnlichere Rutschpartie wurden Multimedia-Effekte angebracht. Bevor die Fahrt beginnt, können mehrere Themen ausgewählt werden. Alle Licht- und Soundeffekte werden dann an das gewählte Thema angepasst. Der Besucher erlebt garantiert eine atemberaubende Fahrt.

Unsere Designerin Chieneke war bei der Zulassung der Wasserrutschen anwesend und hat sie selbst getestet. Sehen Sie das folgende Video.

“Es macht mir immer wieder Spaß, selbst gebaute Wasserrutschen zu testen. Und ganz besonders bei diesem Projekt. Über die möglichen Bedingungen zur Optimierung des Rutscherlebnisses nachdenken und dies dann in der Praxis testen zu können, gefällt mir sehr gut.“

– Chieneke van Straten, Designerin bij Watergames & More –

Arbeiten
Die neuen Wasserrutschbahnen ersetzen die alte Wasserrutschbahn. Um die neuen Wasserrutschen bauen zu können, wurde der bestehende Startturm baulich saniert und erhöht. Die alte Wasserrutschbahn wurde komplett entfernt und die neuen wurden am sanierten Startturm platziert.

Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?
Bitte wenden Sie sich an:

Remco

Senior Key Account Manager Deutschland, Luxemburg, Österreich und Schweiz

Innerhalb unseres Teams ist Remco für die Kunden und Auftraggeber im deutschsprachigen Raum zuständig. Remco reagiert schnell und stellt die Interessen der Kunden immer an erste Stelle. Seine Tatkraft, sein Enthusiasmus und seine Ehrlichkeit machen Remco zu einem professionellen Partner für Kunden und Auftraggeber. Remco arbeitet gerne mit Auftraggebern und Kunden zusammen, um deren Aufträge perfekt auszuführen. Möchten Sie gemeinsam mit Watergames & More ein schönes neues Projekt in Deutschland, Luxemburg, Österreich oder der Schweiz realisieren, dann nehmen Sie Kontakt mit ihm auf!

Wasserrutschen
Wasserrutschen
Wasserrutschen
Schwimmbad De Meermin Steenbergen
Wasserrutschen
Wasserrutschen
Wasserrutschen
Freibad Solimare Moers (Deutschland)
Wasserrutschen













        Um diese Datei herunterzuladen, benötigen wir einige Kontaktinformationen. Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, um die Datei herunterzuladen.






        Kontakt aufnehmen
        Newsletter
        Folgen Sie uns auf LinkedIn
        Folgen Sie uns auf Facebook
        Folgen Sie uns auf Youtube