Projekt

Freibad Solimare

Im August 2018 wurde im Freibad Solimare, dem Schwimmbadkomplex in Moers, Deutschland, eine sensationelle Wasserrutschen-Attraktion eröffnet. Die Lieferung der Attraktion durch Watergames & More war Teil einer groß angelegten Renovierung des Schwimmbadkomplexes. Als Verantwortlicher für den Spielplatz und die einzigartige Rutschbahnkombination ist Watergames & More sehr stolz auf dieses besondere Projekt.

Freibad Solimare
Die Metamorphose des Schwimmbadkomplexes hat ein Jahr lang gedauert. Es wurden mehrere moderne Innen- und Außenbecken, eine Eishalle mit Bistro und eine großzügige Spielanlage gebaut. Auf dem Außengelände hat Watergames & More eine große Attraktion mit Wasserrutschen errichtet. Die Attraktion besteht aus einem zentralen Rutschbahnturm, in dem auf einer Seite zwei Wasserrutschen miteinander verbunden sind. Auf diesen Rutschbahnen, die auch als Watergames & More Voyager bekannt sind, rutschen die Besucher mit einem einfachen oder doppelten Reifen über eine dünne Wasserschicht mit hoher Geschwindigkeit hinunter. Die Rutschbahnen können auch von gekleideten Besuchern benutzt werden, was die Nutzung der Rutschbahn auch bei weniger guten Wetterbedingungen ermöglicht.

Kundenspezifische Lösung für den Reifenlift
Zwischen den beiden Wasserrutschen befindet sich ein Lift, der die Reifen (Rafts) nach der Benutzung automatisch wieder nach oben bringt. Für die Realisierung dieses Förderbandaufzugs hat Watergames & More eine besondere Zusammenarbeit zwischen Mazur und SunKid gegründet. Durch diese Zusammenarbeit konnten wir die spezifischen Sonderwünsche des Kunden ENNI erfüllen. Das Förderband bietet nicht nur Komfort für die Besucher des Freibad Solimare, sondern auch Sicherheit, da ein überfülltes Treppenhaus der Vergangenheit angehört.

Sicheres Spielen durch das Start-Stopp-System
Aufgrund des automatischen Start-Stopp-Systems kann jeder unbeschwert die Rutschbahnen erleben. Es kann sich nie mehr als ein Raft auf einer Rutschbahn befinden, wodurch Zusammenstöße verhindert werden. Oben im Rutschbahnturm und am Ende der Wasserrutschbahn gibt es automatische Drehkreuze. Wenn die Besucher unten die Attraktion verlassen haben, wird das Tor oben nur für die nächsten beiden Besucher freigegeben. Die Drehkreuze und das Start-Stopp-System sorgen für einen optimalen Besucherstrom, was auch bedeutet, dass wenig oder keine Aufsicht erforderlich ist. Um den Personaleinsatz noch effizienter zu gestalten, wurde im Bademeisterraum ein umfangreiches Überwachungssystem mit Kameras und Lautsprechern eingebaut. All diese cleveren Anwendungen machen die Rutschbahn-Attraktion nicht nur sicher für Jung und Alt, sondern auch kosteneffizient.

Trockene Rutschbahnen

Zusätzlich zur Wasserrutschen-Attraktion wurden drei Trockenrutschen aus Edelstahl mit dem gleichen Rutschbahnturm verbunden. Diese beginnen auf verschiedenen Höhen und haben unterschiedliche Formen, sodass es eine spannende Rutsche für Kinder jeden Alters gibt. An einigen Stellen sind die Rutschbahnen mit Plexiglas versehen, wodurch ein leichter und spielerischer Effekt erzielt wird. Die trockenen Rutschbahnen sind eine gute Ergänzung zu den Wasserrutschen und umgekehrt; zusammen bieten sie einen vielseitigen & hohen Attraktionswert.

Sehen Sie sich unten das Video der kompletten Rutschbahn-Attraktion an:

Eine vollständig maßgefertigte Attraktion

Da wir (Wasser-) Rutschbahnen mit verschiedenen Eigenschaften kombiniert haben, richten wir uns an verschiedene Zielgruppen und die Attraktion verleiht dem Spiel bei verschiedenen Wetterbedingungen einen hohen Spielwert. Damit wird sichergestellt, dass Freibad Solimare mehr Einfluss auf die Besucherzahlen hat.

 

Sind Sie von dieser sensationellen Wasserattraktion begeistert? Zögern Sie nicht, sich mit uns für eine maßgeschneiderte Beratung in Verbindung zu setzen: +31 (0)79 206 5060. Möchten Sie weitere Inspiration gewinnen oder sich über unsere Entwicklungen auf dem Laufenden halten? Schauen Sie sich unsere anderen Wasserrutschbahn-Projekte an, folgen Sie uns auf LinkedIn oder abonnieren Sie unseren Newsletter.

Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?
Bitte wenden Sie sich an:

Wasserrutschen
Wasserrutschen













      Kontakt aufnehmen
      Newsletter
      Folgen Sie uns auf LinkedIn
      Folgen Sie uns auf Facebook
      Folgen Sie uns auf Youtube