Projekt

Campingplatz De Boomgaard

Der Campingplatz De Boomgaard ist ein freundlicher Familiencampingplatz an der seeländischen Küste in Westkapelle. Der Ferienpark bietet geräumige Stellplätze für Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile sowie die Vermietung von Mobilheimen und verschiedenen Chalettypen. In diesem Jahr werden alte bestehende Einrichtungen renoviert und verschiedene neue Attraktionen hinzugefügt, darunter ein einzigartiger Wasserspielplatz. Ab dem Sommer 2016 wurde in Westkapelle in Zeeland an der einzigartigen Wasserattraktion gearbeitet. Eine Attraktion, die drei Wasserrutschen mit einem Spray Park kombiniert. Die Thematisierung verleiht dem Park ein unverwechselbares Aussehen. Die technischen Arbeiten begannen zu Beginn des Jahres 2017. Der Wasserpark wurde vor Beginn der nächsten Saison fertig gestellt.

 

Drei Wasserrutschen für uneingeschränkten Spaß
Die drei Rutschbahnen richten sich jeweils auf eine andere Altersgruppe. Die Waverijder ist eine breite und niedrige Rutsche, die in den Spray Park mündet. Es ist für kleine Besucher geeignet. Die zweite Rutsche, die Challenger, ist eine schnelle Röhrenrutsche, die für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren vorgesehen ist. Die letzte Rutsche ist spektakulär für ältere Kinder. Die Rutsche endet in einem Trichter, dem Jiggler. Der Spray Park bringt alle Elemente zusammen und ist perfekt für kleine Kinder zum sicheren Spielen. Im Spray Park befinden sich mehrere Springbrunnen, Sprüher und andere Spielobjekte. Die gesamte Wasserattraktion hat für jede Altersgruppe etwas zu bieten.

 

Einzigartige Thematisierung
Die angewandte Thematisierung hat einen warmen und spielerischen Charakter. Es wurden sanfte Farben und organische Formen verwendet. Die Stahlkonstruktionsrohre wurden mit einzigartigen Holztexturen bearbeitet. Dies verleiht der Attraktion ein natürliches Aussehen. Die seeländische Landschaft spiegelt sich auch im Turm wider, in dem alle Rutschbahnen beginnen. Der Turm erinnert an die bekannten Scheunen von Zeeland. Bei diesem Auftrag arbeiteten wir mit Centrum gebouw K3H Architekten, dem Installationsbetrieb Van Dorp Zwembaden für den Wasserbereich und dem Hauptauftragnehmer Bouwbedrijf Meliskerke zusammen. Während des gesamten Projekts waren wir die Anlaufstelle, und wir sorgten dafür, dass alles auf Kurs lag. Auf diese Weise entlasteten wir den Kunden vollständig und liefern eine schlüsselfertige Gesamtlösung.

‘Zu Beginn des Sommers hatten wir zusammen mit den Architekten eine Skizze des Endergebnisses angefertigt. Es war schön zu sehen, wie dieser Entwurf schließlich zum Leben erweckt wurde.’

Odmar van den Berg, Geschäftsführer von Watergames & More

Möchten Sie mehr über dieses Projekt erfahren?
Bitte wenden Sie sich an:













      Kontakt aufnehmen
      Newsletter
      Folgen Sie uns auf LinkedIn
      Folgen Sie uns auf Facebook
      Folgen Sie uns auf Youtube